Ein schwer verständliches Buch


Kennt Ihr das auch?

Ihr seht ein Buch im Laden, nehmt es in die Hand, blättert darin.

Bitte umblättern

Und legt es wieder weg.

Tage später zieht Euch irgendwas wieder dahin, wo ihr das Buch gesehen habt. Ist es noch da?

Ja, es ist! Wie schön!

Ich blättert wieder darin, fühlt Euch angesprochen und nehmt es mit nach Hause.

Vor dem einschlafen lest Ihr in dem Buch, es ist aufregend, macht nachdenklich, ein bißchen süchtig.

Dann kommen Teile, die Ihr nicht versteht, Infinitesimalrechnung oder so etwas. Wütend legt Ihr das Buch zur Seite. Was bildet es sich ein?

So ein Fehlkauf!

Das Buch verstaubt im Regal.

Monate später nehmt ihr es wieder in die Hand.

Und seid wieder gefesselt...

Bücher lesen ist ein bißchen wie Menschen kennenlernen...